Tag Archives: Altersvorsorge

Riester Rente

Die gesetzliche Rente wird immer dürftiger, eine private Altersvorsorge daher immer nötiger. Eine besonders attraktive Form ist die staatlich geförderte Riester Rente, die Vorzüge wie jährliche Zulagen beinhaltet. Die staatlichen Zuschüsse für den Riester Sparer belaufen sich auf 154 Euro (Ehepaare 308 Euro). Pro Kind ist eine Kinderzulage von 185 Euro (300 Euro für ab 1.1.2008 Geborene) erhältlich. Die Zuschüsse müssen lediglich beim Riester Anbieter einmal beantragt werden. Alternativ erhalten Personen mit hoher Steuerlast Rückzahlungen vom Finanzamt, falls diese höher sind als die Zulagen. Das Finanzamt führt hierzu eine sogenannte „Günstigerprüfung“ durch.

Die Riester Rentenzahlung erhält man in der Regel, sobald man die gesetzliche Rente bekommt. Es ist jedoch auch eine Auszahlung ab dem 60. Geburtstag möglich, wobei die Rente dann meist etwas geringer ausfällt. Das Riestergeld bekommt man lebenslang, im Todesfall kann es den Hinterbliebenen zufließen.

Wohnriester

„Wohnriester“ bezeichnet die Förderung einer eigenen Immobilie im Rahmen eines Riestervertrags. Zum einen gibt es die Option für diejenigen, die einen Riester-Vertrag besitzen, bis zu 100 % des angehäuften Kapitals in den Kauf oder Bau einer Immobilie zu investieren. Die zweite Variante ist, dass die für einen Kredit eingesetzten Tilgungsleistungen steuerlich gefördert werden.

Förderfähiger Personenkreis

Nicht jeder kann die Riesterförderung nutzen. Zum förderfähigen Personenkreis zählen unter anderem:

• pflichtversicherte Arbeitnehmer
• Beamte
• Beschäftigte im öffentlichen Dienst (VBL)
• Berufs- und Zeitsoldaten
• Auszubildende
• Wehr- und Zivildienstleistende
• pflichtversicherte Selbstständige (z. B. Hebammen, Pflegepersonen, Kurierfahrer)
• geringfügig Beschäftigte (bis 400 Euro), die sozialversichert sind
• Bezieher von Arbeitslosengeld

Kombivertrag Riester Rente und Berufsunfähigkeitsversicherung

Nicht nur die gesetzliche Altersrente wird immer dünner, auch die staatliche Unterstützung bei Berufsunfähigkeit reicht für den gewohnten Lebensstandard nicht mehr aus. Oft bietet es sich daher an, eine Riester Rente mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung zu verbinden. Möglich ist dies mit einem Kombiprodukt in Form eines Riestervertrags, der an eine Berufsunfähigkeitsversicherung gekoppelt ist. Häufig ist ein Kombivertrag trotz umfassender Leistungen günstiger, als separate Verträge abzuschließen.

Altersvorsorge immer wichtiger

Sichern Sie sich Ihren heutigen Lebensstandard fürs Alter…

Sind Sie sich heutzutage noch sicher, dass Sie Ihren Ruhestand ohne finanzielle Sorgen genießen können? Die gesetzliche Rente reicht hierfür schon lange nicht mehr aus. Dennoch kommt irgendwann die Zeit, wo Sie nicht mehr arbeiten müssen. Dann könnten Sie endlich Ihren Hobbies nachgehen, verreisen, mehr Zeit mit der Familie und den Enkelkindern verbringen oder einfach nur entspannen. Damit Sie Ihren gewohnten Lebensstandard auch in dieser Zeit halten können, sollten Sie heute schon die richtigen Entscheidungen bezüglich Ihrer Altersvorsorge treffen.

Dennoch belohnt der Staat fleissige Vorsorger. Man kann die verschiedenen Varianten Ihrer möglichen Vorsorge in drei Schichten unterteilen. Hierbei gibt es zum einen die Basisversorgung, die Zusatzversorgung und die Kapitalanlageprodukte. Unter die Basisversorgung fällt zum Beispiel die gesetzliche Rentenversicherung, Versorgungskassen oder ähnliches. Zur Zusatzversorgung zählt unter anderem die Riester-Rente oder eine betriebliche Altersvorsorge. Durch diese Zusatzversorgung können Sie jedoch nur die Lücken schließen, die sich durch Kürzungen im gesetzlichen Bereich ergeben haben.
Welches die richtigen Kapitalanlageprodukte für Sie sind, richtet sich vor allem nach Ihren Wünschen nach Sicherheit oder nach hoher Rendite. Sind Sie eher risikobereit können Sie mit einer höheren Rendite rechnen, als wenn Sie hauptsächlich nach Sicherheit streben.

Wenn Sie die staatlich geförderte Vorsorge mit guten Kapitalanlageprodukten kombinieren, kann im Alter
kaum noch was schief gehen und Sie können Ihren wohlverdienten Ruhestand genießen.