Immobilienkredit ohne Eigenkapital

In Zeiten günstiger Kreditzinsen ist es nur zu verständlich, dass die Banken auch eine erhöhte Nachfrage nach Immobilienfinanzierungen verzeichnen. Denn schließlich ist eine eigene Immobilie eine ideale Vorsorge fürs Alter. Dabei übersehen aber nicht wenige Verbraucher, dass bei einem Immobilienkauf nicht nur die Zinsen für die Finanzierung ein Kriterium sind, sondern dass neben einem ausreichenden Einkommen auch eine gewisse Summe an Eigenkapital vorhanden sein sollte. Die Banken gehen dabei von mindestens 10 bis 15 % der zu finanzierenden Kreditsumme aus. Das bedeutet aber nicht zwangsläufig, dass Verbraucher, die weniger bzw. gar kein Eigenkapital vorweisen können, von ihrer Bank keine Immobilienfinanzierung erhalten und sie sich somit keine ergänzende Altersvorsorge aufbauen können.

Online ist ein Immobilienkredit ohne Eigenkapital in der Regel kein Problem. Auch die Filialbanken verwehren Verbrauchern bei einer entsprechend guten Bonität keine Finanzierung. Allerdings, und da ziehen Online-Anbieter wie Filialbanken gleichermaßen an einem Strang, ist eine Immobilienfinanzierung ohne Eigenkapital teurer. Denn die Banken sehen bei einer so genannten Vollfinanzierung ein erhöhtes Kreditausfallrisiko. Um diesem entsprechend zu begegnen, werden die Kredite mit einem Risikozuschlag versehen, den die Erwerber dann über die gesamte Laufzeit der Kredite bis zum Ende der Zinsbindung zahlen müssen. Insofern sollte eine Immobilienfinanzierung ohne Eigenkapital eher die Ausnahme bleiben. Zumal auch die Erwerber ein gewisses Risiko eingehen. Nimmt man nämlich den Fall an, dass die Immobilie einmal verkauft werden muss, wird unter Umständen ein geringerer Verkaufserlös erzielt, als die Kredite noch valutieren. Die Folge ist dann, dass die Immobilienbesitzer die Restschuld ohne einen Immobilienbesitz weiter abzahlen oder diese mit in eine neue Finanzierung übernehmen müssen.

Um eine günstige Finanzierung zu bekommen, lohnt es sich online einen Kreditvergleich zu machen, um die für sich günstigste Variante zu finden.